Isotretinoin: Creme & Gel bei Akne DrEd

Isotretinoin: Creme & Gel bei Akne DrEd

Meist entwickeln diese sich während der Anwendung des Mittels nach Tagen bis Wochen. Typischerweise dehnen sich die Hautrötungen aus und es bilden sich Blasen (“Syndrom der verbrühten Haut”). Auch die Schleimhäute des gesamten Körpers können betroffen und das Allgemeinbefinden wie bei einer fiebrigen Grippe beeinträchtigt sein. Bereits in diesem Stadium sollten Sie sich sofort an einen Arzt wenden, denn diese Hautreaktionen können sich rasch lebensbedrohlich verschlimmern.

  • Lediglich Narben sind noch sichtbar, die sich in den nächsten Jahren aber sicher mit der regelmäßigen Anwendung von BHA, Vitamin C und Retinol verblassen werden.
  • Die Lippen muss ich 3x/h eincremen mit einfachem Labello.
  • Gegen meine trockenen Augen griff ich zu hydrierenden Augentropfen.
  • Nun meine frage, hautarzt und hausarzt haben mich schon darauf angesprochen, das ich ein kandidat für die “tablette”, also fürs isotretinoin wäre.
  • Isotretinoin gehört zur Gruppe der Retinoide (Vitamin A-Derivate) und wird sowohl systemisch als auch topisch angewendet.

Ich habe Ciscutan wegen einer leichten Akne genommen, unter der ich jedoch sehr litt. Die Einmahme war mühsam, weil ich diverse Nebenwirkungen hatte. Am schlimmsten fand ich die trockene Haut, besonders an den Lippen. Ich bin in Panik geraten, wenn ich mal keine Lippenpflege dabei hatte!!!

Isotretinoin kommt in folgenden Medikamenten zur Anwendung:

Größere Pickel habe ich von der Fachkosmetikerin meines Hautarztes… Nach dem die Dosis der Tabletten gegen Ende zweimal halbiert wurde, durfte ich die Therapie nach einem Jahr beenden. Ich kann gar nicht genau sagen, wann ich das letzte Mal einen Pickel steroide preis hatte, geschweige denn einen so entzündlichen, dass das Reinigen des Gesichts zur Qual wurde. Lediglich Narben sind noch sichtbar, die sich in den nächsten Jahren aber sicher mit der regelmäßigen Anwendung von BHA, Vitamin C und Retinol verblassen werden.

  • In den ersten 21 Tagen habe ich eine drastische Erstverschlimmerung im Gesicht (also der Akne) erlebt.
  • Ich mache die Therapie und bin so froh dass ich es gewagt hab…
  • Ich habe während der Zeit keinen Wert auf Sonnenschutz gegeben, also ich war sehr oft in der Sonne auch ohne Sonnencreme.
  • Manchmal brennt es auch einfach so wenn ich nichts mache.
  • Es ist nicht nur gegen die Akne, sondern auch um sich danach insgesamt besser zu fühlen.

Isotretinoin gehört zu den Retinoiden, häufig auch als Vitamin-A-Derivate bezeichnet. Der Wirkstoff wird zur oralen Therapie bei schweren Formen der Akne verwendet, wenn topische Behandlungen oder Antibiotika nicht den gewünschten Erfolg bringen und die Gefahr einer dauerhaften Narbenbildung besteht. Der Wirkmechanismus ist komplex und bis heute nicht vollständig geklärt.

Zusammenhang wird zu wenig beachtet

Ein weiterer Vorteil der Behandlung mit niedriger Dosis ist, dass man ohne Probleme später einen Therapiezyklus anhängen kann, falls es nochmal zu einer Verschlechterung kommt. Leider ist dieses Behandlungsschema nicht allen Dermatologen nicht bekannt. Selbstverständlich muss auch bei dieser Therapievariante eine Schwangerschaft absolut sicher verhindert werden.

  • Seit einem Monat bin ich auf Isotretinoin (20mg).
  • Zwar wenige Pickel, aber es haben sich immer diese roten Flecken und oberflächliche Narben gebildet.
  • Auch Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten solltest du vorher mit deinem Arzt absprechen.
  • Die Nebenwirkungen hielten sich bei mir in Grenzen, ich hatte v.a.
  • Durch Isotretinoin kommt es zu einer Verkleinerung der Talgdrüsen und somit einer Verminderung der Talgproduktion, die maßgeblich für die Entstehung von Pusteln (Pickeln) mitverantwortlich ist.

Isotretinoin regt den Stoffwechsel der oberen Hautschicht (Epidermis) an, sodass sich die Haut schneller regeneriert und Talg besser abfließen kann, ohne die Poren zu verstopfen. Isotretinoin gehört zu den Retinoiden und wird bei verschiedenen Hauterkrankungen, vor allem jedoch bei Akne, als Gel (topisch) oder in Tablettenform (systemisch) eingesetzt. Retinoide sind Abkömmlinge von Vitamin A, das natürlich im Körper vorkommt und auch über die Nahrung aufgenommen wird.

Auch eine Erhöhung der Blutfettwerte sowie des Blutzuckerspiegels ist möglich. Eine mögliche Differenzialdiagnose zum SAPHO-Syndrom ist die Acne fulminans (13;14). Typischerweise entwickelt sich diese seltene und schwerste Form der Akne akut oder perakut aus einer milderen Akne heraus und geht mit Fieber und schwerem Krankheitsgefühl einher. Auch Hepatomegalie, Erhöhung der Transaminasen und deutliche Gewichtsabnahme kommen vor.

Anfangs mit 10mg, dann auf 20mg über ein ganzes Jahr, immer begleitet von meiner Ärztin, also Blutwertcheck alle 4 Wochen und siehe da, alles ist gut. Natürlich las ich mir vor Beginn der Isotretinoin-Therapie viele ärztliche Merkblätter, Beipackzettel, Studien, Arzneimittel Erklärungen, Hinweise und Instagram-Erfahrungsberichte durch. Nur leider gab es zu dieser Zeit nur angstmachende berichte, in denen von ausgetrockneten Muskeln die Rede war und davon, dass man während der Zeit nicht ins Fitnessstudio gehen darf, weil beim Sport die Muskeln reißen.

Meine Ärztin hat mir das so erklkärt, bis die Akne komplett weg ist, nehme ich 20mg am Tag, danach nur noch alle zwei Tage 10mg und irgendwann nur noch alle 2 Wochen 10mg. Sie meinte, dass sei besser, als eine sofortige beendigung der Therapie und soll die Akne so für “immer” beenden.. Ich mache die Therapie und bin so froh dass ich es gewagt hab… Es wirkt super und ist das einzige dauerhafte und verlässliche mittel gegen akne das ich kenne ..

Ich hatte mit 24 plätzlich Akne im Wangenbereich bekommen. Diese ist nun vollständig weg und nur noch sehr leichte Pickelmale sind sichtbar. Stärkste Nebenwirkung waren die trockenen Lippen, das durchgängig.

Auf dem Beipackzettel habe ich jetzt gelesen, dass man es normalerweise 6-8 Monate nehmen sollte. Ich habe nun seit einigen Tagen von meiner Hautärztin das Antibiotikum Tretinac erhalten gegen meine mittelschweren Akne, da ich schon seit 2 Jahren dagegen ankämpfe. Habe zuerst mit Tetralysal begonnen, doch hat mir nichts gebracht. Ja, ich war bei Frauenärzten, ja ich habe blutbilder gemacht.

Ich hab aufgrund anhaltender Hautprobleme mit 20 angefangen Ciscutan zu nehmen. Ich hab meine Haut kurz vor beginn der Therapie nicht als “all zu schlimm” empfunden aber Ärzte/Kosmetiker/Apotheker haben es stets als mittelschwere Akne bezeichnet. Mit 10mg habe ich vorsichtig gestartet und wie erwartet erstmal ein Aufblühen meiner Akne erlebt (ein Zeichen dafür Ciscu beginnt zu wirken) Ich will nicht lügen es war keine einfache Zeit in den ersten 1 bis 2 Monaten.